Anekdoten (Vorschuss 1)

  • Releasedate: 09 / 2016
  • Producer: EmoteBeatz
Track herunterladen

// Zusätzliche Infos

„Anekdoten“ entstand in einer frühen Phase der Albumarbeit. Im Laufe der Zeit gab es mehrere Versuche, dem Song einen geeigneten Refrain zu verpassen. Funktioniert hat am Ende nichts so richtig und wahrscheinlich ist es auch besser, wenn die Parts für sich stehen.

Die fehlende Hook war allerdings nicht ausschlaggebend dafür, dass der Song es nicht auf’s Album geschafft hat – das hatte am Ende eher beattechnische Gründe.

1. Part:
ist schon klar du bist mal stark gewesen
hast dein Leben stets gelebt als wär’s der Garten Eden
weniger das Maß gesehen
du hast das Geld gehabt, Probleme sind dir rar begegnet
und wenn doch dann konntest du sie immer recht spontan beheben
aber – wie dauerhaft kann glück schon sein
irgendwann da bricht es ein
vernichtet deine Sicherheit und nimmt dir deinen
blick auf das was wichtig scheint
in deinem Fall hat dir das Pech anscheinend sogar auch noch grinsend einen Strick gereicht
denn ganz offensichtlich
hat man mit saloppen gründen einfach deinen Job gekündigt
auf einmal ist alles nun doch vernichtet
und du hast DAS nicht begriffen und konntest davon keine Ablenkung finden
hast zu der Flasche gegriffen dich in den Abgrund gerissen
und auch dein letztes bisschen Geld hast du verprasst für ein bisschen
zeit in der du glaubtest keine Angst zu empfinden
und du lässt das auf dir sitzen
wer einfach aufgibt kann den Kampf nicht gewinnen

2. Part:
ist schon klar du bist nie stark gewesen
du warst schon immer mehr das brave Mädchen
hübsch doch nie sehr hart im Nehmen einfach ein zu zartes wesen
und während Klassenkameraden vor den Smartphones kleben
bist du wissbegierig und verbringst den freien Tag mit lesen
doch begleitet dich das Pech wenn du den Neid der andren weckst
mit einer Eins im mMthetest und deshalb meidet man dich jetzt
und du fragst dich was du falsch gemacht hast schließlich bist du eigentlich ganz nett
und dann erfährst du, dass es ’ne Seite gibt im netz
auf der man über dich lacht und gehässig Gerüchte verbreitet, bist entsetzt
du liest nur seitenweise Text und nach der Zeit gibst du ihnen Recht
denn weshalb schreibt man sowas sonst? Das alles heißt wohl du bist schlecht
und wenn du seit dem zu dem Messer greifst wahrscheinlich weil du denkst
dass du es sicherlich mehr als verdient hast, wenn du dich schneidest und verletzt
denn wenn sie sowas mit dir tun, dann ziehst du deine Konsequenz
denn haben ihn andre nicht hast du vor dir auch keinerlei Respekt

3. Part:
ich weiß du wärst gern stark gewesen
doch war für dich niemals jemand da im leben
um dir wirkliche Stärke einmal nahzulegen, armes Wesen
denn du denkst stark zu sein bedeutet emotional verwesen
und sich durchzusetzen mit paar harten Schlägen
beginn nicht Zeit mit dem Typ Mensch zu vergeuden
für den gesetzt ist das heute Gefühle Schwäche bedeuten
die weil sie stets für ihren Zweck Mittel bräuchten
beginnen an dir Interesse zu heucheln, das sind die schlechtesten Freunde
und du hast Grips, aber du weißt es nicht
denn er zeigt sich nicht wenn du in ihrem Beisein bist
das dir ein bisschen Halt verspricht
zuhause gibt’s kein Gleichgewicht
weil deine Eltern sich nie einig sind, sie streiten sich
und sehen dabei dein Leiden nicht
bis du an einem Abend schließlich ’ne Entscheidung triffst
die hauptsächlich geprägt vom schlechten Einfluss ist
und dir damit auf einen Schlag die Freiheit nimmst
und dann bemerkst du hast bisher das Wort der Stärke immer falsch bestimmt